Industriekaufmann/frau

Ausbildungszeit: 3 Jahre
Voraussetzung: Abitur, Fachhochschulreife oder Mittlere Reife

Persönliche Voraussetzungen

  • Gute Umgangsformen und Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständigkeit und Teamfähigkeit
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Gute Kenntnisse in Mathematik und Deutsch
  • PC-Kenntnisse

Ausbildungsinhalte

In der Materialwirtschaft verfassen die Auszubildenden Anfragen und vergleichen Angebote, Sie verhandeln Preise mit Lieferanten und bestellen Ware. In der Disposition erstellen Sie Auftragsbegleitpapiere für Produktionsaufträge und steuern und überwachen die Herstellung der Produkte. Im Vertrieb stehen Sie in Kontakt mit Kunden, Sie bearbeiten Anfragen, erstellen Preiskalkulationen und betreuen selbständig kleinere Projekte. Zusätzlich lernen Sie die Bereiche Logistik, Buchhaltung und Personalwesen kennen. Auch die Möglichkeit eines Auslandseinsatzes in unserem Tochterunternehmen in England ist gegeben.

Berufsschule: Kaufmännische Schule Künzelsau

Spätere Einsatzgebiete

Nach einer erfolgreich absolvierten Ausbildung sind Einsätze zum Beispiel in folgenden kaufmännischen Abteilungen möglich:
  • Einkauf/ Technischer Zukauf
  • Vertrieb
  • Disposition
  • Buchhaltung/ Personalwesen

Weiterbildungsmöglichkeiten

Es besteht die Möglichkeit parallel zur Ausbildung, in Zusammenarbeit mit der Kaufmännischen Schule, die Fachhochschulreife als Zusatzqualifikation zu erwerben. Nach entsprechender Berufserfahrung ist eine Weiterqualifizierung möglich:
  • IHK-Fachwirt/in
  • IHK-Betriebswirt/in