Konstruktionsmechaniker/in

Ausbildungszeit: 3,5 Jahre
Voraussetzung: Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen

  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an neuen Technologien
  • PC-Kenntnisse
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Pünktlichkeit, Motivation

Ausbildungsinhalte

Während der Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden die verschiedenen Bereiche unseres Ausbildungszentrums. Die Auszubildenden lernen manuelle und maschinelle Blechbearbeitungsverfahren kennen, beispielsweise Feilen, Nieten, Biegen, Gewindeschneiden, Bohren, Senken, Reiben, Verbinden sowie Drehen, Fräsen und Schweißen. Weitere Ausbildungsinhalte sind Verbindungs- und Montagetechniken und die Montage von Bauteilen zu Baugruppen. Die Auszubildenden lernen während der Ausbildung außerdem den Bereich Entwicklung und Konstruktion kennen. Sie arbeiten im Tagesgeschäft mit und betreuen selbständig kleinere Projekte. Des Weiteren besteht während der Ausbildung die Möglichkeit einen Schweißkurs zu absolvieren, sowie den Führerschein für Flurförderfahrzeuge zu erwerben.

Berufsschule: Gewerbliche Schule Öhringen

Spätere Einsatzgebiete

Nach erfolgreich absolvierter Ausbildung sind Einsätze in der Produktion (Schweißen, Montage, etc.) oder auch im Technischen Büro gegeben.

Weiterbildungmöglichkeiten

  • Techniker/in
  • Industriemeister/in
  • Konstrukteur/in