Verfahrensmechaniker/in für Beschichtungstechnik

Ausbildungszeit: 3 Jahre
Voraussetzung: Mittlere Reife oder Hauptschulabschluss

Persönliche Voraussetzungen

  • Technisches Verständnis
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Rechenfertigkeiten
  • Selbständige und genaue Arbeitsweise
  • Gute Kenntnisse in Mathematik, Physik und Chemie

Ausbildungsinhalte

Die Auszubildenden durchlaufen unser Ausbildungszentrum und lernen die manuellen und maschinellen Blechbearbeitungsverfahren kennen. Sie feilen, biegen, drehen, fräsen und schleifen. Darüber hinaus lernen Sie das Beschichtungszentrum kennen. Sie richten die Pulverbeschichtungsanlage ein, wählen das richtige Beschichtungsmaterial aus, bedienen und überwachen die Abläufe. Nachdem Sie die Produktionsaufträge bearbeitet haben führen Sie eine Endkontrolle an den beschichteten Teilen durch. Neben der betrieblichen Praxis findet regelmäßig Unterricht in Blockform in der Gottlieb-Daimler-Schule in Sindelfingen statt.

Berufsschule: Gottlieb-Daimler-Schule Sindelfingen

Spätere Einsatzgebite

Nach einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung sind bei LTI Einsätze im Bereich Produktion, zum Beispiel im Beschichtungszentrum gegeben.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Nach entsprechender Berufserfahrung ist eine Weiterqualifizierung möglich:
  • Industriemeister/in
  • Techniker/in
  • Fachwirt/in IHK